Am Samstag, den 04.03. gastierten unsere Freunde von Germania Grefrath zum Verfolgerduell bei uns auf der Anlage. Nach 60 Minuten freuten sich unsere Gäste über einen verdienten 1:0 Sieg – herzlichen Glückwunsch. Von Anfang an bestimmten unsere Gäste das Spiel. Die Torchancen, die sich Grefrath nach und nach erarbeitete, konnte Keeper Matti bis zur Halbzeit allesamt parieren. Kurz nach der Halbzeit war es dann soweit, einen Fernschuss konnte Matti leider nur abpral-len lassen und Grefrath staubte zum Tor ab. Die Mannschaft um Kapi-tän Jonah gab nicht auf und konnte sich zum Schluss sogar noch ei-nige Torchancen erarbeiten. Mit etwas Glück wäre daher durchaus ein Unentschieden möglich gewesen, so aber blieb es beim Sieg für Grefrath.

20170307Platzverweis? Der Bedburdycker Jochen Schumachers (r.) sah nach diesem Foul an Gnadentals Kapitän Pavel Kmiotek die Gelbe Karte. FOTO: l. berns

Gierath. Bezirksligist SV Bedburdyck/Gierath überzeugt beim 3:0-Heimsieg gegen Gnadental. Von Christos Pasvantis

In dieser Form wird es ein sehr langer Weg für die DJK Gnadental, wenn sie noch von den Abstiegsrängen der Fußball-Bezirksliga entkommen möchte. Bei der 0:3-Pleite (0:1) beim SV Bedburdyck/Gierath war die DJK zum Jahresauftakt chancenlos. "Das war enttäuschend", fand Trainer Jörg Ferber.

Auf ungewohntem Terrain benötigte unsere Mannschaft eine ganz Weile um ins Spiel zu kommen. Mitte der ersten Hälfte war dann der Bann gebrochen. Einen Fernschuss von Abwehrchef Nico konnte der Dormagener Torhüter nur abprallen lassen, so dass Mannschaftkapitän Jonah zum Führungstreffer abstauben konnte. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Jan zum 2:0.

In den ersten Wochen des neuen Jahres konnte das U-15-Team nur bedingt trainieren, aber der Spielbetrieb war einigermaßen möglich. Trotzdem war für das Trainerteam die Gesamtsituation nicht wirklich zufriedenstellend. So nahm das Team um Spielführer Okan an einem Hallenturnier des FC Zons teil und erreichte einen tollen 2. Platz.

Über 1000 Jahre Mitgliedschaft im SV

Am 4.2. fand im Mannschaftsheim des SV Bedburdyck Gierath etwas ganz Besonderes statt. Die SV hatte zum Kameradschaftsnachmittag geladen, und konnte viele Mitglieder begrüßen,

Mit einer 0:3 Heimpleite gegen Hoisten hatte sich die D-Jugend in die Winterpause verabschiedet. Mit einem 3:2 Sieg in Kaarst gelang dem Team von Trainer Hermann die Wiedergutmachung.

Am 11 und 12 Februar ist es wieder soweit. Das jährliche Jugendhallenfußballturnier des SV Bedburdyck Gierath steht an. An diesem Wochenende wird  um 9 Uhr, das erste von vier Turnieren  an diesem Wochenende  gespielt. Den Anfang macht unsere E1, in einem stark besetzten Turnier werden Mannschaften aus Viersen, Mönchengladbach und Düsseldorf  begrüßt. Im Anschluss wird unsere neu formierte 2006 Mannschaft, mit Unterstützung der E2 ab 14 Uhr um den Turniersieg mitspielen. Am Sonntag den zweiten Turniertag, werden morgens um 10 Uhr, die jüngsten Kicker des SV an Start gehen und am Nachmittag ab 14 Uhr wird das letzte von vier Turnieren mit unseren Bambini bestritten.

Alle beteiligten Trainer und Spieler freuen sich schon riesig auf die Turniere, kommen auch Sie einfach in die Dreifachsporthalle an der Gierather Straße und schauen Sie mit uns spannende Spiele mit vielen Toren. Für ihr leibliche wohl haben wir ausreichend in der Cafeteria gesorgt, neben Kaffee und Kuchen werden auch Brötchen, Würstchen und Gulaschsuppe angeboten.

Den Turnierverlauf können Sie hier online verfolgen:
U10-Jugend (E1): https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1479912227
U11-Jugend (E2): https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1485191823
Bambini: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1485199329

Zum Seitenanfang