Die Damenmannschaft des SV Bedburdyck Gierath, verbrachte das Wochenende vom 13-15.01.17 im Trainingslager in der Sportschule in Duisburg Wedau.

 

Der Freitag begann ab 17.15 Uhr mit einem Abendessen. Es war schon ein imposanter Anblick, 20 junge Mädels in einheitlichen Trainingsanzügen und ausgesprochen diszipliniert! Von 19.00-21.20 Uhr ging es dann in die neue Futsal-Halle, es gab kein Halten mehr. Dieser Fußball Tempel ist einfach super. Es haben sich da schon einige für die anstehende Kreishallenmeisterschaft empfohlen! Den Samstagmorgen ab 6.40 Uhr, wollten alle unbedingt den ca. 5 KM langen "Muntermacherlauf" mitmachen. Außer den Torfrauen durften auch alle mitmachen! Anschließend ging es zum Frühstück und danach auf den großen Kunstrasen, wo die beiden Torfrauen von Stephan bereits 30 Min. "geschont" wurden. Das Training, incl. Torfrauen, dauerte ca. 2 Std. Hier haben die Damen alles gegeben!!! Nach dem Mittagessen ging es wieder für ca. 1,5 Std. auf den Kunstrasen. Da jetzt auch Elke das Team verstärkte, konnten wir zu dritt die Damen betreuen. Aber auch hier haben alle gut mitgezogen:

Das M-Kapitänsteam hatte aber auch alles im Griff. Nach dem Abendessen ging es wieder ab 19.00 Uhr bis ca. 21.15 in die kleine Turnhalle zum 4:4 mit 3 Mannschaften. Anschließend hielt Elke ihr "Team Building" ab, was sehr viel Spaß brachte.

Dieser Samstag war aber auch kraftraubend!

Das Frühstück am Sonntagmorgen wurde nicht, wie tags zuvor "gestürmt", sondern doch mit langsamen (!?) und bedächtigen (!?) Schritten und ohne größeren Gesprächslärmpegel eingenommen. Das abschließende Hallentraining in der neuen Futsal-Halle haben alle noch mal genutzt um die letzten Körner zu verbrennen. Zum abschließenden Mittagessen schleppten sich doch einige Mädels hin und sehnten sich nach Hause auf Couch!?

Hut ab, vor allen Mädels, das sie das alles so gut mitgemacht haben! Stephan und ich sind überzeugt, dass doch die ein oder andere Übung auch für die Mädels interessant war und einiges hängen bleibt.

Ein großes Kompliment auch an Melina, die sich leider schon freitags eine Verletzung zugezogen hatte und somit keine Übungen mehr mitmachen konnte, aber bei jeder Einheit mit dabei war!

Zum Seitenanfang