In einem intensiven und guten Jugendfußballspiel konnte man unseren Jungs die Verunsicherung der letzten 2 Niederlagen deutlich anmerken. Obwohl unsere Mannschaft ein klares Chancenplus über die gesamte Spielzeit herausarbeiten konnte, fehlte am Ende das Glück und die Leichtigkeit im Spiel. So führte eine sehr gute Reuschenberger Mannschaft nach 35 Minuten mit 1:3. Die Reuschenberger waren stets gefährlich und hatten zu diesem Zeitpunkt das Spiel für sich entschieden. Der Wille nicht erneut mit einer Niederlage den Platz zu verlassen, trieb unsere Jungs jedoch an und es wurde ab der 35 Minute ein sehr kampfbetontes Spiel. Unsere Jungs schafften verdientermaßen nach 45 Minuten den Ausgleichstreffer zum 3:3 Unentschieden.

Der Siegtreffer zum 4:3 folgte ebenfalls einige Minuten später, wurde jedoch nach hitzigen Diskussionen durch die Reuschenberger Kinder nach einer abgestimmten Entscheidung der Trainer beider Seiten zurückgenommen. Ein schöner Beleg, dass in einem hitzigen Spiel der Fairplay-Gedanke bei strittigen Szenen durchaus mehr zählt als 3 Punkte. Es bleibt zu hoffen, dass auch unsere Kinder in der Zukunft davon einmal profitieren werden.

E1-Jahrgang 2007 sucht bereits zur Winterpause Verstärkung

20171212 E1 Verstaerkung

Zum Seitenanfang