Unser U-15-Team spielte zum Jahresabschluß auf heimischer Anlage gegen den SC Kapellen/Erft und fing sich eine weitere völlig unnötige Niederlage ein. Bis zur 24. Spielminute war unser Team um Spielführer Aaron das klar bessere Team.

Aufgrund der Spiel- und Lauffreudigkeit bestimmte unser Team das Spiel und hatte die klar bessere Spielanlage. Mit einer guten Spielverlagerung konnte sich das Team auch drei gute Torchancen erspielen, aber wie in der Vergangenheit wurden die Möglichkeiten zur Führung durch Melik, Alican und Asmen nicht genutzt und dazu fehlte auch ein wenig das Glück. Bei einem klaren Rückpass der Gäste auf Ihren Torwart, nahm dieser den Ball in die Hand, aber der fällige Pfiff des Schiedsrichters blieb aus! Völlig unverständlich so eine Entscheidung.

Dann kam die 24. Spielminute! Unser Team machte den ersten wirklichen Fehler und promt nutzten die Gäste die Chance zur 0:1 Führung aus unserer Sicht! Und binnen weniger Minuten fiel schon die Vorentscheidung in diesem Spiel. Nach einem weiteren Fehler im Spielaufbau von uns, konnte sich der Verteidiger des Gäste förmlich ohne Gegenwehr bis zur Grundlinie durch spielen und nach dem klugen Rückpass fiel das 0:2! Nur wenige Augenblicke später Pfiff der Schiedsrichter zum Pausentee!

Die zweite Spielhälfte ist sehr schnell erzählt! Bereits fünf Minuten nach der Pause konnten die Gäste einen weiteren Fehler im Spielaufbau unserer Mannschaft zum dritten Treffer nutzen. Danach gab es ein völlig langweiliges Spiel und zum Ende des Spiels konnten die Gäste aus Kapellen das Ergebnis aus ihrer Sicht noch auf ein 5:0 hochschrauben!

Das Ergebnis spiegelt eindeutig nicht diese ersten 24 Spielminuten wieder, aber so ist leider der Fußball.

Das Team geht leider mit einer weiteren völlig unnötigen Niederlage in die Winterpause. Das Trainerteam hofft das nach der

Pause alle verletzten Spieler wieder an Bord sind, und dann werden wir sicherlich eine bessere Rückrunde spielen.

Mannschaftsaufstellung: Nick – Agnit, Aaron, Bahattin, Alican – Arif (R. Mack), Alexander (Florian) – Nico (Eniz), Niklas, Asmen – Melik (Raul)


Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5

Zuschauer:         45

Zum Seitenanfang