Mit einer 0:3 Heimpleite gegen Hoisten hatte sich die D-Jugend in die Winterpause verabschiedet. Mit einem 3:2 Sieg in Kaarst gelang dem Team von Trainer Hermann die Wiedergutmachung.

Ohne die Stammspieler Matti, Leon und Oskar begann die Mannschaft mit viel Einsatz und ging schon nach 5 Minuten durch ein Tor von Jus-tin verdient in Führung. Allerdings setzte Kaarst nach und kam nach 10 Minuten zum Ausgleich. Beflügelt durch den Ausgleich wurde Kaarst stärker und erspielte sich die eine und andere Torchance. Meh-rere Torschüsse musste die gut aufgelegte Torhüterin Luzia abweh-ren. Obwohl hinten etwas wackelig, setzte das Team um Kapitän Jo-nah immer wieder Akzente nach vorne und ging durch Justin erneut in Führung. Und wie bereits vor der Winterpause verpasste es die Mannschaft eine höhere Führung herauszuspielen, so dass Kaarst wieder zum 2:2 ausgleichen konnte. Doch auf Torjäger Justin war Ver-lass, so traf er kurz vor der Pause zum 3:2.

Nach der Pause konnte unser Team erst einmal nicht mehr zu legen und so stand Torhüterin Luzia immer wieder im Mittelpunkt. Mit ihrer Leistung stärkte sie der Mannschaft den Rücken, so dass das Team Mitte der 2.Halbzeit wieder Herr der Lage war. Nach und nach verla-gerte sich nun das Spiel immer mehr Richtung Tor der SG Kaarst, aber leider wurden gute Torchancen nicht genutzt, und so musste das Team bis zum Schluss für den verdienten Sieg kämpfen.

Das Team liegt mit 10 Punkten weiter auf Platz 4 – mit Blick nach oben.

Bedburdyck, 04.02.2017 – Peter Langjahr

Zum Seitenanfang