Am Samstag, den 29.10. begann für die D-Jugend mit einem Heim-spiel gegen den TSV Bayer Dormagen die Hauptrunde. Von Beginn an bestimmte unsere Mannschaft die Partie und ging durch ein Tor von Elias verdient in Führung.

In der Folge verpasste es unser Team allerdings das eine oder andere Tor nachzulegen, vielmehr musste man sich nach einem Gegentor in Folge eines Ballverlustes im Spielaufbau überraschend zur Pause mit einem 1:1 begnügen. Mit Wut im Bauch ging es in die 2.Halbzeit. Und dies zeigte Wirkung! Denn kurz nach Wiederbeginn erzielte Stürmer Justin die erneute Führung. Wie in der ersten Halbzeit bestimmte unsere Mannschaft auch in der 2.Halbzeit das Spielgeschehen und gewann das Spiel verdient mit 3:1. Das Tor zum Endstand erzielte Abwehrchef Nico, der ab der zweiten Hälfte immer mehr ins Mittelfeld aufrückte und dort die Spielführung in die Hand nahm.
Am Donnerstag, den 03.11. stand dann bereits das nächste Heimspiel auf dem Spielplan. Das Spiel gegen Germania Grefrath endete ver-dient und leistungsgerecht unentschieden – 2:2. Bereits mit dem ers-ten Angriff ging unsere Mannschaft durch ein Tor von Julia in Füh-rung. Mit der Führung im Rücken hatte unser Team erst einmal das Spiel fest im Griff, konnte sich aber leider keine weiteren zwingenden Torchancen erarbeiten. Ebenso erholte sich unser Gast im Laufe der 1.Halbzeit vom Schock des frühen Gegentors und konnte das Spiel ab Mitte der ersten Hälfte nunmehr ausgeglichen gestalten. In der 2.Halbzeit ging dann Grefrath sogar in Führung. Unsere Mannschaft kämpfte sich allerdings zurück. Gut 10 Minuten vor Schluss erzielte Oskar das verdiente 2:2. In der letzten Mitte musste Keeper Matti noch einmal sein ganzes Können zeigen, um seine Mannschaft vor einer unverdienten Niederlage zu bewahren.

Der Start in die Hauptrunde ist gelungen. Nach dem 2. Spieltag liegt das Team mit 4 Punkten auf dem 2.Platz.

Bedburdyck, 05.11.2016 – Peter Langjahr

Zum Seitenanfang